Amazons Antwort auf dem HomePod: Eigener Chip in Entwicklung für die Echo-Geräte

| Februar 13, 2018 | 0 Comments

Nachdem letzten Freitag der HomePod erschienen ist zumindest in den USA, Großbritannien und Australien ist eines klar: Der Wettbewerb bei den Smart-Lautsprechern wird immer umkämpfter. Nun tauchen Nachrichten auf, dass Amazon daran arbeitet eigene Chips für seine zukünftigen Echo-Geräte zu entwickeln um seine Marktführerschaft zu behalten.

Während HomePod für seine Klangqualität insgesamt hervorragende Kritiken erhält, erhält Apple eine Menge negatives Feedback für die schwachen Siri-Fähigkeiten des Sprechers und mangelnde Unterstützung für andere Dienste wie z.B. Spotify. 

The Verge berichtet, das Amazon an der Entwicklung eigener AI-Chips für seine Echo-Geräte, ähnlich wie die Apple-Chips der A-Serie dran ist. Der HomePod nutzt den eigenen A8-Chip des Unternehmens, um die Integration von Hardware und Software zu optimieren.

Durch die Einbindung von benutzerdefinierten Chips in zukünftige Echo-Geräte wird Amazon sicherlich schnellere und reaktionsschnellere Geräte bieten. Ein größerer Lautsprecher oder zumindest ein Lautsprecher mit hoher Audioqualität scheint jedoch immer wahrscheinlicher, da HomePod und Google Home Max auf dem Markt sind.

About the Author:

Filed in: Nachrichten
×

Leave a Reply

Follow by Email
Facebook
Facebook
YOUTUBE
Twitter
Visit Us
Instagram
Whatsapp
Skype
RSS
© 2017 Appleholiker Blogverzeichnis - Bloggerei.de